Aktuelles

Das Projekt Fachkolleg „Inklusion an Hochschulen – gendergerecht“ wurde bis einschließlich Januar 2021 verlängert. Grund ist die Coronakrise, die es den Modellstandorten unmöglich gemacht hat, einzelne Maßnahmen im Sommersemester 2020 umzusetzen (...)

150 hochrangige Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft fordern am 31. Januar 2020 beim Kongress des Fachkollegs „Inklusion an Hochschulen – gendergerecht“ in Berlin eine gendergerechte Inklusion an Hochschulen. Die bislang größte Veranstaltung des Hildegardis-Vereins zeigt großen Bedarf.

Am 21. September 2019 lief bereits der 3. Grundlagenworkshop „Sport für und mit Menschen mit Behinderung(en)“ im Rahmen des UniSports der Universität zu Köln, eines Modellstandorts unseres Fachkollegs. Dazu liegt nun ein Bericht vor. Ziel des Workshops unter der Leitung von Teresa Odipo und Marcel Wienands war die Sensibilisierung der teilnehmenden Trainer*innen mit und ohne Behinderungen für das Themenfeld Inklusion im UniSport.

Am 25. Mai 2019 fand an der Uni Köln das Aufbaumodul "Sport für und mit Menschen mit Sehbehinderung" statt. Geleitet wurde das Seminar von Eckhard Rohde, Teresa Odipo und Marcel Wienands. Ziel der Veranstaltung war die Sensibilisierung für einen inklusiven Unisport und der Abbau von Barrieren. Auf dem Programm stand ein theoretischer Input und einige Sportarten, die von den Teilnehmenden durchgeführt wurden.

Um Akademiker*innen mit Behinderung für den (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben mental stark zu machen, initiierte der Hildegardis-Verein e. V. das iXNet-Mentoring: Es kooperieren rund 20 Akademiker*innen als Mentees und etwa 20 berufserfahrenen Mentor*innen mit Behinderung jeweils in Tandems. Gestartet wurde mit einer Veranstaltung für alle Teilnehmenden. Danach folgen bis zum Halbzeit-Event eigene Dialogtermine. Bis zum Finale werden innerhalb der Tandems Erfahrungen ausgetauscht, sodass am Ende alle auf ein ganzes Mentorinprogramm zurückblicken können, bestehend aus unterschiedlichen Stationen und Übungen.

Am 5. Juni fand an der Universität Leipzig der inklusive Sport- und Aktionstag “Was uns bewegt” statt. Ein Paradebeispiel dafür, wie Inklusion niederschwellig und mit Spaß gelebt werden kann. Das Fachkolleg „Inklusion an Hochschulen – gendergerecht“ war dabei.

Am 2. April 2019 waren wir mit dem Fachkolleg zu Gast an der Ruhr-Universität Bochum, die zusammen mit der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe und der Hochschule für Gesundheit Bochum das Symposium "Zehn Jahre UN Behindertenrechtskonvention - Selbstbestimmung, Partizipation und Inklusion revisited" veranstaltet hat. 

Am 5. Dezember fand der feierliche Auftakt der Zusammenarbeit zwischen dem Hildegardis-Verein und der Universität Bamberg statt.

Am 05. Dezember fand die Auftaktveranstaltung des Fachkollegs Inklusion an der Universität Bamberg statt.