Arbeit in Forschungsprojekten gesundheitsgerecht und inklusionsorientiert gestalten

Die Ruhr-Universität in Bochum lädt zum Themenabend "Arbeit in Forschungsprojekten gesundheitsgerecht und inklusionsorientiert gestalten: Handlungspotenziale auf der Organisations-, Team-und Mitarbeitendenebene" ein.

 

Als Referentin ist Frau Dr. Anja Gerlmaier vom Institut für Arbeit und Qualifikation (IAQ) an der Universität Duisburg-Essen eingeladen.

 

Veranstaltungsort:

Raum SH 1/138

Ruhr-Universität Bochum

Universitätsstraße 150

44801 Bochum

 

Der Raum befindet sich in der Brücke zwischen dem SH-Gebäude und dem UV-Gebäude und ist barrierefrei über einen Aufzug durch das SH-Gebäude erreichbar. Aus Richtung der U35 Haltestelle kommend befindet sich der Eingang zum Gebäude nach Überquerung der Dr: Gerhard-Petschelt-Brücke auf der rechten Seite neben dem Musischen Zentrum. Einen Campus-Plan finden Sie unter: https://www.ruhr-uni-bochum.de/anreise/download/RUB-Lageplan.pdf

 

Kontakt:

Um eine Rückmeldung wird geben.

minklusiv@ruhr-uni-bochum.de

Ort: Ruhr-Universität Bochum

Zurück