Aufbaumodul: Sport für und mit Menschen mit Sehbehinderung

Am 25.05.2019 findet von 16-18 Uhr das Aufbaumodul "Sport für und mit Menschen mit Sehbehinderung" statt. Dieses Aufbaumodul ist Teil der Veranstaltungsreihe "Sport für Menschen mit Behinderung" und wird vom Unisport der Universität zu Köln veranstaltet und vom Fachkolleg Inklusion an Hochschulen - gendergerecht gefördert.

Dieses Aufbaumodul richtet sich speziell an Kursleiter/innen und Trainer/innen.

Der Workshop wird grundlegende Aspekte des Themenfelds Sport mit Menschen mit einer Sehbehinderung bzw. Bildheit näher bringen und beginnt mit einer theoretischen Einführung, Definition, sowie Abgrenzung von Sehbehinderung und Blindheit und  wird anschließend unterschiedliche Sportarten, die von Menschen mit einer Sehbehinderung ausgeübt werden erläutern. Der Hauptteil der Veranstaltung besteht aus einem Praxisteil, in dem die Anforderungen für den Sport mit Menschen mit einer Sehbehinderung selbst erfahrbar gemacht und verschiedene Sportarten ausprobiert werden.

Ziel des Workshops ist eine Sensibilisierung für das Thema Sehbehinderung und Blindheit.

Geleitet wird der Kurs von Marcel Wienands und Teresa Odipo, beide wissenschtliche Mitarbeiter*innen am Institut für Bewegungs- und Neurowissenschaft der Deutschen Sporthochschule Köln.

Die Anmeldung ist bis zum 15.05.2019 möglich und es wird Sportkleidung für die Teilnahme benötigt.

Kosten fallen nicht an, da diese vom Fachkolleg Inklusion übernommen werden.

 

Kontakt:
Eckhard Rohde
Unisport Köln
Tel: 0221-4704148
E-Mail: e.rohde@verw.uni-koeln.de

Ort: UniSportZentrum, Zülpicher Wall 1, 50674 Köln

Zurück