Einsendeschluss: Wettbewerb "Mensch – Arbeit – Handicap" für Fotografie-Studierende und weitere Fotoschaffende

Den Fotowettbewerb "Mensch – Arbeit – Handicap" für mehr Inklusion veranstaltet die BGW aus Hamburg, die Bundesgenossenschaft für Gesundheitsdienst & Wohlfahrtspflege. Damit ermuntert sie Fotoschaffende ab 18 Jahren wie etwa Fotografie-Studierende, bis 5 Fotos mit folgenden Inhalten anzufertigen: Menschen mit Behinderungen, Durchsetzungsvermögen, Hindernissen sowie Barrierefreiheit am Arbeitsplatz ... und was sich in diesem Sinne noch bildlich anbietet. Denn ein Job ist oft der Fokus für gleichberechtigte Teilhabe in der Gesellschaft.

Der digitale Einsendeschluss endet am 30. November 2020 um 16 Uhr.

Eine Prämierung der Arbeiten soll am 6. September 2021 stattfinden: im Rahmen des Fachkongresses "BGW forum" in Hamburg ab 500 € Preisgeld vom 15. Platz ausgehend! Was zudem sowie technisch und rechtlich eine große Rolle spielt, findet man v. a. in den Teilnahmebedingungen unter:

https://www.bgw-online.de/DE/Medien-Service/Fotowettbewerb/Handicap-2021/Handicap-2021_node.html

Zurück